TreeSize

Der leistungsstarke grafische Manager für Ihre Storage-Lösungen

Mehrere Dateien gleichzeitig umbenennen

Viele kennen das Problem: Die Dateien haben ungültige Zeichen im Namen oder müssen aus anderen Gründen umbenannt werden. Wenn es nur eine, zwei Dateien sind, ist es schnell gemacht. Aber wenn es mehrere Dateien sind, nimmt das Umbenennen jeder einzelnen Datei in Windows Explorer richtig viel Zeit in Anspruch und ist aufwendig. TreeSize nimmt Ihnen diese Aufgabe ab!

Mit „Stapelumbenennung“ können Sie in einem Schwung beliebig viele Dateien umbenennen. Der intuitiv leicht bedienbare Dialog bietet dabei mehrere Operationen an, die mit dem Dateinamen durchgeführt werden können:

  • Suchen & Ersetzen, optional mittels regulärem Ausdruck
  • Einfügen des ausgewählten Textes als Präfix, Suffix oder an einer bestimmten Position
  • Nummerieren der Dateinamen
  • Löschen eines bestimmten Textes innerhalb der Dateinamen oder von beliebigem Text an einer bestimmten Position

Eine Vorschau ermöglicht es zu sehen, welche Umbenennungen effektiv durchgeführt werden sollen, was fehlerhafte Stapelumbenennungen verhindert.

Screenshot TreeSize zeigt den Dialog Stapalumbenennung

Anwendungsbeispiele:

Ihre Aufgabe ist, Tausende von Dokumenten für den Upload auf einen SharePoint-Server vorzubereiten. Das Problem ist, dass bestimmte Zeichen in Dateinamen auf SharePoint nicht erlaubt sind, die im normalen Dateisystem gültig sind und häufig verwendet werden.

  1. Verwenden Sie TreeSize benutzerdefinierte Dateisuche um alle Dateien mit unerwünschten Zeichen mit diesem regulären Ausdruck zu finden: [#%~&*?{}:<>/|] 
  2. Klicken Sie in der Symbolleiste "Start" auf "Alles markieren", da Sie möchten, dass alle gefundenen Dateien umbenannt werden.
  3. Klicken Sie unter „Start“ > Dateioperationen > auf „Stapelumbenennung“.
  4. Wählen Sie "Ersetzen" als Umbenennungs-Regel und verwenden Sie wieder denselben regulären Ausdruck. Vergessen Sie dabei nicht, das entsprechende Kästchen zu aktivieren. Wählen Sie einen Unterstrich oder eine leere Zeichenkette, um die ungültigen Zeichen zu ersetzen.
  5. Klicken Sie auf "Regel hinzufügen" und überprüfen Sie die Vorschau auf der rechten Seite.
  6. Klicken Sie auf "Ausführen". Jetzt sind Ihre Dokumente bereit, um auf den SharePoint-Server hochgeladen zu werden.

Sie haben auf Ihrem Rechner ganz viele Bilder, die nur das Datum als Dateinamen haben. Um besseren Überblick zu bekommen, möchten Sie vor dem Datum den Namen des Events einfügen, an dem die Bilder entstanden sind.

  1. Finden Sie mit der TreeSize Dateisuche die betreffenden Dateien.
  2. Drücken Sie "Alles Markieren" in der Ribbonleiste "Start".
  3. Klicken Sie unter „Start“ > Dateioperationen > auf „Stapelumbenennung“.
  4. Wählen Sie als Umbenennungs-Regel „Einfügen als Präfix“ und tragen die entsprechenden Werte in die Spalten ein.
  5. Klicken Sie auf „Ausführen“, fertig!