TreeSize Changelog

Was gibt's Neues in TreeSize?

Welche neuen Features kommen demnächst dazu?

Ihre Meinung zählt. Entscheiden Sie mit über die zukünftigen Features von TreeSize. Hier geht es zur TreeSize Feature-Abstimmung.

Version 8.6

Hauptmodul / Allgemein

  • Man kann nun auch andere Scan-Ziele als das Windows Dateisystem (z.B. SharePoint, Amazon S3, SSH, usw.) zum Vergleichen unter "Scan > Mit Pfad vergleichen" auswählen. Es werden dann die (Größen-)Unterschiede angezeigt. Dies kann praktisch sein, um z.B. nach einer Migration eines Verzeichnissystems diese auf Änderungen zu prüfen.
  • Beim Aktualisieren eines Ordners oder Scans, der mit einem anderen Ordner oder Scan verglichen wurde, wird jetzt auch der Vergleichsordner aktualisiert.
  • Sie finden TreeSize jetzt auf oberster Ebene im neuen Kontextmenü von Windows 11.
  • Die im Dateioperationen-Dialog auswählbare Log-Datei wurde komplett überarbeitet. Bei Auswahl von CSV als Log-Format werden die Informationen jetzt gut strukturiert in separate Spalten geloggt.
  • Mit dem neuen Kommandozeilen-Parameter /ShowAuthGui können nun Anmeldedialoge forciert angezeigt werden, auch wenn TreeSize selbst ohne Oberfläche gestartet wurde.
  • Beim Export des Kuchendiagramms der Dateitypen konnte unter gewissen Umständen ein leeres Diagramm exportiert werden. Dieser Fehler wurde behoben.

Massenumbenennung

  • Der Dialog zur Massenumbenennung wurde um eine Funktion erweitert, mit der Datei- und Verzeichnisnamen in Groß- und Kleinschreibung umgewandelt werden können.
  • Der Dialog zur Massenumbenennung wurde um eine Option erweitert, mit der Positionswerte von rechts ausgewertet werden. So ist jetzt beispielsweise das Löschen der letzten X Zeichen aus einem Dateinamen möglich.
  • Der Dialog zur Massenumbenennung unterstützt beim Löschen von bestimmtem Text aus Dateinamen jetzt auch reguläre Ausdrücke.
  • Das Vorschaufenster für Dateinamen im Dialog zur Massenumbenennung wurde um verschiedene Funktionen erweitert, mit denen die aktuelle Übersicht in die Zwischenablage oder in einer Datei gespeichert werden kann.

Dateisuche

  • Die aktuelle Sortierung einer Ergebnisliste wird jetzt gespeichert und beim Neustart der Anwendung wiederhergestellt. Unter "Ansicht" finden sich nun zusätzliche Optionen zum Anpassen der Sortierung, einschließlich einer Option, um die eingestellte Sortierung wieder zu entfernen.
  • Die Auswahl für Benutzernamen im neuen Filter für "Berechtigungen" enthält nun auch Benutzergruppen.
  • Das Aktualisieren der Benutzeroberfläche nach einer Deduplizierung konnte zum Einfrieren führen. Dieses Problem wurde behoben.

5. Januar 2023