SEPA-Transfer

Alles wichtige zur Gläubiger-ID

Die Gläubiger-ID einfach erklärt

Unternehmen benötigen eine Gläubiger-ID, um Geld per SEPA-Lastschrift von Kunden einziehen zu dürfen. Die Gläubiger-ID ist eine mehrstellige Kennnummer mit Buchstaben und Zahlen, die die Bundesbank ausstellt.

Die Gläubiger-ID ist einheitlich aufgebaut. Dabei variiert die Länge der Kennnummer je nach Land und verfügt über folgende Informationen:

  • ISO-Ländercode - Der ISO-Ländercode besteht aus zwei Buchstaben und identifiziert das Land, aus dem der Gläubiger stammt, eindeutig.
  • Prüfzahl - Die Prüfzahl oder auch Prüfziffer genannt, besteht aus zwei Ziffern.
  • Geschäftsbereichskennung/Business Area Code - Die Geschäftsbereichskennung ist alphanumerisch und dreistellig und kann vom Gläubiger selbst festgelegt werden.
  • Nationales Identifikationsmerkmal - Diese Nummer identifiziert einen Gläubiger in einem Land eindeutig und wird in Deutschland von der Bundesbank vergeben.

Wo kann man eine Gläubiger-ID beantragen?

Die Gläubiger-ID wird in Deutschland von der Bundesbank auf Antrag ausgestellt. Eine Gläubiger-ID muss online auf der Plattform der Bundesbank beantragt werden, ein Offline-Antrag ist nicht möglich.

Bei der Antragsstellung werden die Zugehörigkeit zu einer Personengruppe, Rechtsform und einige weitere Daten, wie (Firmen-) Name, Adresse und Kontaktmöglichkeiten abgefragt. Wenn der Antrag erfolgreich eingegangen ist, verschickt die Bundesbank die neue Gläubiger-ID per E-Mail.

Sammellastschriften und Excel-Import von Zahlungsdaten

Sobald die Bundesbank die Gläubiger-ID ausgestellt hat, kann sie zum Einziehen von SEPA-Lastschriften verwendet werden. In sogenannten Sammellastschriften können mehrere SEPA-Lastschriften gebündelt an die Bank weitergeleitet werden. Das ist eine gute Lösung, um einiges an Zeit zu sparen.

Um eine Sammellastschrift auszuführen, benötigen Sie ein digitales Banking-Tool wie SEPA-Transfer. In SEPA-Transfer können Sie Ihre Gläubiger-ID hinterlegen und die Zahlungsdaten für Sammellastschriften bequem aus Excel oder anderen strukturierten Dateien importieren. Neben dem Excel-Import unterstützt SEPA-Transfer auch Dateiformate wie CSV, SEPA-XML und in der Enterprise Edition sogar einen Zahlungsdaten-Import aus Ihrer SQL-Datenbank.

Jetzt SEPA-Transfer ausprobieren

SEPA-Transfer hilft Ihnen dabei, Ihre Gläubiger-ID zu organisieren und SEPA-Zahlungen schnell und effizient auszuführen. Probieren Sie es doch selbst mal aus mit unserer kostenlosen 30-tägigen Testversion für SEPA-Transfer.

Icon SEPA-Transfer

SEPA-Transfer Small Business Edition

SEPA-Zahlungen
Import aus Datenbanken
Prozessautomatisierung
SEPA Transfer Icon

SEPA-Transfer Enterprise Edition

SEPA-Zahlungen
Import aus Datenbanken
Prozessautomatisierung