SEPA-Transfer Changelog

Was gibt's Neues in SEPA-Transfer?

Version 10.6

  • Die aktive Buchung kann mit der Schaltfläche "Als Vorlage speichern" explizit als Vorlage hinterlegt werden. Die Funktion steht jetzt auch im Rechtsklick-Menü der Buchungsliste auf der linken Seite zur Verfügung. SEPA-Transfer verhindert außerdem, dass identische Vorlagen mehrfach hinzugefügt werden.
  • Wird eine neue Buchung aus einer Vorlage erstellt, so erscheint nun rechts neben dem Feld "Empfänger" ein kleiner Stift, mit dem sich die Vorlage schnell und einfach editieren lässt.
  • Die Anzeige von Vorlagen im Dropdown des Feldes "Empfänger" wurde verbessert: Gibt es mehrere Vorlagen für denselben Empfänger, werden die Unterschiede jetzt deutlich gemacht, indem die IBAN oder der Verwendungszweck an den Eintrag im Dropdown angehangen werden.
  • Die Funktionalität der Eilüberweisung wurde durch die SEPA-Echtzeitüberweisung ersetzt. Diese ist fest im europäischen SEPA-Standard verankert und wird mittlerweile von den meisten Banken unterstützt. Um diese zu nutzen, haken Sie in dem Dialog zum Versenden oder Exportieren der SEPA-Überweisungen einfach die Checkbox für Echtzeitüberweisung an. Bitte beachten Sie dabei, dass viele Banken hierfür zusätzliche Gebühren berechnen.
  • Es wurden weitere Variablen zur Nutzung im Verwendungszweck hinzugefügt: vergangenes Jahr, nächstes Jahr, vergangener Monat, nächster Monat, Quartal, vergangenes Quartal, nächstes Quartal. Mehr Informationen hierzu finden Sie in der Hilfe.
  • Der Kommandozeilen-Parameter -WaitForCommands wurde überarbeitet. Dieser führt SEPA-Transfer nun als Instanz aus, die auf eingehende Kommandos wartet. Weitere Aufrufe von SEPA-Transfer mit Kommandozeilen-Parametern leiten diese Befehle einfach an die wartende Instanz weiter, wodurch die Kommandos schneller ausgeführt werden können, als wenn bei jedem Aufruf SEPA-Transfer komplett initialisiert werden muss. Der Kommandozeilen-Parameter -WaitForCommands kann mit -NoGui kombiniert werden, um zu erreichen, dass die wartende Instanz kein Fenster anzeigt.
  • Innerhalb eines Programmstarts wird die Online Banking PIN eines Kontos jetzt nicht mehr mehrfach abgefragt.
  • Die Fehlermeldungen beim Import ungültiger SEPA-XML-Dateien wurden verbessert.
  • Es ist nun möglich, den Namen, den ein Konto in SEPA-Transfer hat, zu verändern.
  • Beim ersten Öffnen des Fensters der Vorlagenverwaltung wurde die Zeit bis zur Anzeige des Fensters verkürzt.
  • Mehrere Darstellungsprobleme im Import-Assistent bei aktivierter Bildschirmskalierung wurden behoben.
  • Die Erkennung der Formatierung von Beträgen während des Imports wurde verbessert.
  • Es wurden zahlreiche kleinere Verbesserungen und Korrekturen vorgenommen.

23. September 2022