Software Developer testing TreeSize Professional

TreeSize unter der Lupe

TreeSize im Alltag eines Softwareentwicklers.

Top Features Disk Space Management Aktueller Newsletter
24.08.2021

TreeSize, unsere Lösung für Disk Space Management, wird rund um die Welt sehr gern genutzt. Während sich die kostenlose Version TreeSize Free sehr gut dazu eignet, die Kernfunktionen des Programm kennenzulernen, kommt die TreeSize Professional Edition mit einer ganzen Bandbreite an verschiedenen Features, die dabei helfen, die eigene Arbeit zu erleichtern.

So viel zur Theorie. Doch was berichten TreeSize Nutzer:innen über ihre praktischen Erfahrungen? Wir haben Sebastian Hernadi gefragt, Softwareentwickler bei Fidelity Investments in den USA, der TreeSize Professional nun schon länger als ein halbes Jahr nutzt. In seiner Rolle als RPA-Developer, Kurzform für „Robotic Process Automation“, entwickelt Sebastian automatisierte Lösungen zur Nachbildung von menschlichen Handlungen bei der Interaktion mit digitalen Systemen. Damit hilft er dabei, eine Technologie zu erschaffen, mit der Front- und Back-Office Prozesse automatisiert durchgeführt werden können.

Sebastian hat TreeSize Professional sowohl auf seinem Arbeitsrechner als auch auf seinem privaten Computer benutzt. Eva aus unserem JAM Redaktionsteam freut sich drauf, seine Erfahrungsberichte zu hören.

 

Eva: Hi Sebastian. Danke, dass du dir die Zeit für unsere Fragen nimmst. Wir sind gespannt auf deine Erfahrungen mit TreeSize Professional! Wofür nutzt du TreeSize bereits und für welche Anwendungsfälle könntest du dir TreeSize ebenfalls als Lösung vorstellen?

Sebastian: Hi Eva! Ich habe TreeSize zunächst erstmal vor allem dafür genutzt, herauszufinden was ich von meinem Computer entfernen kann, wenn mein Festplattenspeicher langsam voll wird. Ich nutze TreeSize aber auch dafür, um Dateien zu finden. Das ist besonders praktisch, wenn die Dateien versteckt sind. Das geht mit der TreeSize Dateisuche sehr viel einfacher und schneller als mit der Suche im Windows Dateiexplorer.

Eva: Hast du schon ein Lieblings-Feature?

Sebastian: Mir gefällt die TreeSize Top 100 Dateien-Ansicht sehr gut. Ich suche gern nach einzelnen sehr großen Dateien, die ich löschen kann, ehe ich mich einem Haufen kleinerer Dateien widme. Dieses Feature hilft mir also sehr. Ich finde auch die Historie praktisch. Diese hilft mir dabei, Muster in meiner Speicherplatznutzung zu erkennen.

Sebastian: Noch ein kleines, aber feines Feature, das mir sehr gefällt, ist der Darkmode! Diesen habe ich sogar per Zufall entdeckt. Da würde ich vorschlagen, dass bereits während der Installation von TreeSize gefragt wird, ob der Lightmode oder der Darkmode gewünscht ist.

 

Eva: Gibt es für dich noch weitere spezielle Business Anwendungsfälle, bei denen du dir vorstellen kannst, dass TreeSize für diese nützlich ist? Welche Features könntest du dir für diese Use Cases vorstellen, die wir derzeit in TreeSize noch nicht anbieten?

Sebastian: Ich fände eine Integration mit Cloud Services, wie zum Beispiel OneDrive oder Dropbox, spannend. Wenn ich dann Dateien oder Verzeichnisse in die Cloud hochladen möchte, müsste ich nur noch per Rechtsklick auf die jeweiligen Dateien, die ich mit TreeSize gefunden habe, den Befehl zum Verschieben in die Cloud geben. So könnte ich sehr einfach Platz auf meinen lokalen Laufwerken schaffen.

JAM Information

By the way: TreeSize unterstützt bereits sowohl OneDrive als auch Dropbox als Scan-Ziel. Binden Sie einfach den gewünschten Cloud-Dienst in den Windows Dateiexplorer ein und wählen Sie dessen Pfad im Kontextmenü. Auf diese Weise können Sie Ihre Cloud-Dateien ganz einfach mit TreeSize verwalten.

Eva: Als Entwickler sind die TreeSize Export-Optionen bestimmt besonders interessant für dich. Als du TreeSize zum ersten Mal gestartet hast, hast du die Export-Optionen bemerkt? Findest du, dass das Programm intuitive gestaltet ist?

Sebastian: Ich habe die Export-Optionen und die anderen Features sofort bemerkt. Mir gefallen die großen Icons, die man kaum übersehen kann. Ich finde TreeSize sehr intuitiv aufgebaut, sodass ich mich bei keiner Ansicht fragen musste, was diese überhaupt macht und auch die Art, in der Ordner nach ihrer Größe sortiert sind, kommt mir bekannt vor. Mir gefällt vor allem der HTML-Export, der es mir ermöglicht, die Scan-Ergebnisse im Browser genauso auszuklappen wie in TreeSize. Zusätzlich beinhaltet der HTML-Export sogar die Diagramme. Leider braucht das HTML im Browser nur recht lang, bis es geladen ist.

Eva: Danke für dein Feedback, Sebastian! Ich nehme deinen Hinweis für unsere Feature Voting Platform auf, sodass andere User darüber abstimmen können, ob der HTML-Export in künftigen Versionen weiterentwickelt werden soll.

JAM Information

Gut zu wissen: Ein HTML-Export kann größer werden als erwartet, wenn Sie alle Informationen exportieren, die TreeSize zu bieten hat. Um den HTML-Export in Ihrem Browser schneller zu öffnen, können Sie Spalten, Diagramme oder alternative Statistiken aus dem Export ausschließen, die für Ihre Analyse nicht notwendig sind. Dadurch kann Ihr Browser den Export viel schneller öffnen. Außerdem können Nutzer:innen auf unserer Feature Voting Plattform neue Ideen für Funktionalitäten einbringen und für Features abstimmen. Schauen Sie doch mal rein!

Eva: Sebastian, du sprichst fließend Spanisch. Hast du bemerkt, dass du TreeSize auf Spanisch umstellen kannst? Dank unserem Community-basierten Übersetzungsprozess können wir TreeSize Professional in mehr als zehn verschiedenen Sprachen anbieten. Findest du die Übersetzung gelungen und verständlich?

Sebastian: Ich habe die Übersetzung bemerkt und sie ausprobiert. Auf den ersten Blick erschien das Programm korrekt übersetzt. Da wäre jedoch eine Sache, die man noch verbessern könnte, nämlich die „Scan aktualisieren“-Option im Hauptmenü. Jetzt gerade ist diese mit „Refrescar analisis” übersetzt, ein “Actualizar analisis“ würde aus meiner Sicht jedoch mehr Sinn machen.

 

Eva: Danke für den Hinweis, ich werde den Vorschlag an unsere freiwilligen Übersetzer weitergeben! Jetzt wo du unsere Software mal ausprobiert hast, was denkst du über JAM Software? Hast du den Eindruck, dass unsere Lösungen professionell entwickelt sind?

Sebastian: Ich bin sehr beeindruckt von den Produkten von JAM Software. Ich denke, dass hierbei die Performance für sich selbst spricht. Die Lösungen sind einfach, schnell und elegant.

 

Eva: Vielen Dank, dass du heute deine ehrliche Meinung mit uns geteilt hast, Sebastian! Wir freuen uns sehr über deine frischen Einsichten in unser Unternehmen und unsere Disk Space Management Software.

 

 

Möchten Sie immer auf dem neuesten Stand bleiben?

Hat Ihnen der Beitrag gefallen, haben Sie noch weitere Ideen oder Feedback für uns? Lassen Sie es uns über das Kontaktformular wissen, wir freuen uns auf den Austausch!

Blog author Eva

Eva

Back Office Assistant