ServerSentinel logo

ServerSentinelv4.2Server- und Netzwerkdienste sowie lokale Ressourcen überwachen

Shutdown-Aktion und Wake on LAN-Aktion

Mit den Shutdown- und Wake on LAN-Aktionen starten Sie Ihren Rechner oder Server im Netzwerk neu, fahren ihn herunter oder schicken ihn in den Ruhezustand. Einzige Bedingung: Wake on LAN (kurz WoL) muss aktiviert sein.

Die Aktionen können von jedem Sensor ausgelöst werden und bieten Ihnen vielfältige Reaktionsmöglichkeiten.

Temperaturüberwachung im Serverraum

Beispiel:
Ein Serverraum wird mit ServerSentinel überwacht. Um sicherzustellen, dass der Server nicht überhitzt, kommt der Temperatur-Sensor zum Einsatz. Fällt beispielsweise die Klimaanlage aus oder kann Hitzespitzen nicht mehr abfangen, warnt ServerSentinel zunächst den Administrator per SMS. Steigt die Temperatur weiter, wird automatisch die Shutdown-Aktion ausgelöst und der Server kontrolliert heruntergefahren. Sobald die Temperatur soweit gesunken ist, dass sie keine Gefahr für die Server darstellt, wird der Administrator informiert und die Server per Wake on LAN-Aktion wieder hochgefahren.


Wir schützen Ihre Daten! Auf unseren Seiten sorgt die Erweiterung "Shariff" dafür, dass Ihre Daten erst dann an soziale Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie den Teilen-Button klicken. Weitere Informationen finden Sie hier.