Bald verfügbar: ServerSentinel 5.0

  • Umfassendes Sensoren-Set für Linux-/Unix-Monitoring

  • Zwei Editionen für unterschiedliche Anforderungen

Was gibt es Neues in ServerSentinel 5.0?

Mit einem umfassenden Set von Sensoren für die Linux-/Unix-Überwachung, zusätzlichen Windows-Sensoren und zwei Editionen bietet Ihnen die kommende Version betriebssystemübergreifendes Monitoring, mehr Flexibilität und eine optimale Anpassung der Funktionen an Ihre Bedürfnisse.

Unterstützung für Linux-/Unix-Server

Sie haben in Ihrem Unternehmen neben Windows-basierten Systemen auch Linux-/Unix-Server und Sie wollen alles im Blick mit nur einem Tool behalten? Die kommende ServerSentinel Version macht es möglich!

ServerSentinel 5.0 bietet eine Reihe von Sensoren für Linux-/Unix-Monitoring :

  • Systemlast-Sensor
  • Prozess-Sensor
  • Speicherplatz-Sensor
  • Datei-Sensor
  • Ordner-Sensor
  • SSH-Sensor

Das Set beinhaltet alle Sensoren, um die meisten Einsatzszenarien abzudecken und Sie vor Schadenseintritt in Echtzeit zu warnen. Gibt es in Ihrem Unternehmen einen speziellen Anwendungsfall und Sie benötigen zusätzliche Sensoren? Bitte schicken Sie eine E-Mail an serversentinel@jam-software.com

Für Windows-Benutzer bringt die neue Version einen PowerShell-Sensor, der PowerShell-Befehle und Scripte ausführt und Verwendung von PowerShell-Variablen in den Bedingungen erlaubt.

Zwei Editionen

Damit Sie die IT-Überwachung konkret auf Ihren Bedarf und Ihr Einsatzszenario anpassen können, bietet ServerSentinel 5.0 zwei Editionen.

Bleiben Sie dran!

Sie wollen die neue Version so schnell wie möglich erhalten und möchten wissen, wann ServerSentinel 5.0 verfügbar ist? Schicken Sie uns einfach eine kurze E-Mail und wir halten Sie auf dem Laufenden.