ServerSentinel logo

ServerSentinelv4.0Server- und Netzwerkdienste sowie lokale Ressourcen überwachen

Essentielle Hardwarekomponenten überwachen

Der ServerSentinel SpeedFan-Sensor überwacht Hardwarekomponenten und garantiert zusätzliche Ausfallsicherheit. CPU-Temperatur, Mainboard-Temperatur und Festplatten-Temperatur sollten permanent überwacht werden, um sicherzustellen, dass diese wichtigen Komponenten keinen Schaden nehmen.

Lüfter sind ein integraler Bestandteil jedes Systems. Ein Lüfterausfall kann Schaden an wichtigen Komponenten bis hin zum Hitzetod bedeuten. Eine Überwachung der Lüftergeschwindigkeit (beispielsweise des CPU-Lüfters) kann Sie rechtzeitig auf einen defekten Lüfter hinweisen und erlaubt es Ihnen, Gegenmaßnahmen vorzunehmen.

ServerSentinel verschafft Ihren Komponenten ein Plus an Sicherheit! Wenn ein zuvor definierter Temperatur-Grenzwert überschritten wird, sendet ServerSentinel eine Warnung via E-Mail oder SMS. Wird die Temperatur kritisch, kann ServerSentinel den Rechner via WMI oder Skript herunterfahren, sofern er über die notwendigen Rechte verfügt.

PC-Komponenten überwachen mit ServerSentinel und dem SpeedFan-Sensor

Um ServerSentinel für die Temperatur-Überwachung zu nutzen müssen Sie sicherstellen, dass SpeedFan auf Ihrem Rechner installiert und in Betrieb ist. Weiterhin müssen Sie das xAP-Hub auf ServerSentinel installieren.


Wir schützen Ihre Daten! Auf unseren Seiten sorgt die Erweiterung "Shariff" dafür, dass Ihre Daten erst dann an soziale Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie den Teilen-Button klicken. Weitere Informationen finden Sie hier.