In 3 Schritten zum IT-System-Monitoring

Mit ServerSentinel ist Server-Stress Vergangenheit

In 3 Schritten zur Überwachung Ihrer IT-Systeme

Es könnte nicht einfacher sein: Folgen Sie unseren 3 Schritten, um Ihren Server oder andere Systeme professionell zu überwachen.

Various use cases for ServerSentinel

Schritt 1: Definieren Sie Ihr Einsatzszenario

Erkunden Sie die vielen verschiedenen Anwendungsszenarien von ServerSentinel.

Beginnen wir mit der Frage: Was möchten Sie eigentlich überwachen? - Netzwerke, Server oder die Verfügbarkeit Ihres Online-Shops?

Wir zeigen Ihnen Beispiele für reale Verwendungsmöglichkeiten auf und helfen Ihnen dabei, für Ihren Bedarf genau die richtigen Sensoren zu finden.

Lernen Sie mehr über mögliche Einsatzszenarien

Sensoren von ServerSentinel

Schritt 2: Wählen Sie Ihren Sensor

Mit ServerSentinel haben Sie eine große Auswahl an Sensoren für unterschiedliche Kategorien.

Möchten Sie die Funktionstüchtigkeit Ihres E-Mail-Systems überwachen oder ein Auge auf den Status Ihres Betriebssystems oder die Temperatur in Ihrem Serverraum werfen? Wir haben den passenden Sensor für Sie!

Mit ServerSentinel haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Software- und Hardware-Sensoren, um jeden Bedarf abzudecken.

ServerSentinel-Sensoren entdecken

 

Aktionen für ServerSentinel

Schritt 3: Bestimmen Sie Ihre Aktionen

Nachdem Sie Ihr Anwendungsszenario geklärt und Sie die passenden Sensoren gewählt haben, können Sie Ihre Arbeit mit ServerSentinel beginnen, indem Sie Aktionen bestimmen.

Möchten Sie Ihre Verwaltung von Fehlerbenachrichtigungen verbessern, effektiv Ausfälle Ihres Systems vorbeugen oder Messergebnisse professionell speichern und analysieren?

Entdecken Sie die breit gefächerten Möglichkeiten von ServerSentinel und verwenden Sie unsere professionelle Lösung, um in Ihrem Arbeitsalltag von uns unterstützt zu werden!

Mögliche Aktionen kennenlernen