ServerSentinel logo

ServerSentinelv4.2Server- und Netzwerkdienste sowie lokale Ressourcen überwachen

E-Mail-Server mit Mailsensoren überwachen

Mail-Server sind heutzutage ein nicht mehr wegzudenkender Teil der internen und externen Unternehmenskommunikation. Abteilungen tauschen sich via E-Mail über Aufträge aus, Ihre Verkaufsabteilung versendet Angebote, das Marketing verschickt Newsletter - all diese Tätigkeiten setzen die Erreichbarkeit des Mail-Servers und den Zugriff auf die auf ihm befindlichen Postfächer voraus.

ServerSentinel überwacht die Verfügbarkeit Ihres Mail-Servers und der Posteingänge zu jedem Zeitpunkt mit der Hilfe verschiedener Sensoren.

SMTP-Sensor (Simple Mail Transfer Protocol)

Mittels SMTP-Sensoren kann getestet werden, ob der Mail-Server verfügbar und der SMTP-Dienst funktionstüchtig ist. Der SMTP-Dienst ist für den Empfang und das Versenden von E-Mails zuständig und damit unabdingbar für die tägliche Kommunikation.

POP3-Sensor (Post Office Protocol)

Mit POP3 fragen Sie Postfächer ab und transferieren die E-Mails auf Ihren Rechner. Der POP3-Sensor prüft, ähnlich wie ein marktübliches E-Mail-Programm, ob E-Mails vorhanden sind und der Server erreichbar ist. Er kann Detailinformationen wie beispielsweise die Anzahl vorhandener E-Mails oder die Größe aller Mails in Ihrem Posteingang abfragen.

IMAP (Internet Message Access Protocol)

IMAP arbeitet ähnlich wie POP3, allerdings werden E-Mails nicht vom Server heruntergeladen, sondern nur in Kopie auf Ihren Rechner gezogen. Ihre E-Mails sind somit weiterhin verfügbar, beispielsweise können Sie auch von einem anderen Arbeitsplatz aus auf Ihre Korrespondenz zugreifen.

Ähnlich wie beim POP3-Sensor können Sie mit dem IMAP-Sensor verschiedene Detailinformationen abrufen. Mit dem IMAP-Sensor können Sie exakt bestimmen, welcher Ordner überwacht werden soll.

Speicherplatzverbrauch von Postfächern überwachen

Mit ServerSentinel können sie den von Benutzer-Postfächern belegten Speicherplatz automatisiert und einfach überwachen. Wird ein festgelegter Schwellwert überschritten, so versendet ServerSentinel Warnungen an das Administrationsteam und fordert den betroffenen Nutzer auf, das Postfach aufzuräumen.

Mail-Sensoren überwachen Postfächer


Wir schützen Ihre Daten! Auf unseren Seiten sorgt die Erweiterung "Shariff" dafür, dass Ihre Daten erst dann an soziale Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie den Teilen-Button klicken. Weitere Informationen finden Sie hier.