Knowledge Base

ServerSentinel



Hallo und herzlich Willkommen in unserer Wissensdatenbank.
Unsere Fachexperten liefern hier Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Kunden.
Beginnen Sie Ihre Informationssuche hier, um schnell und einfach auch Ihre Antwort zu finden.
Geben Sie bitte einen Suchbegriff ein oder wählen Sie eine der obenstehenden Kategorien aus.



Alle Einträge

Der RAID-Sensor funktioniert nicht, da VDS nicht unterstützt wird.

Für den Fall, dass VDS nicht unterstützt wird, können Sie in der herstellerspezifischen Verwaltungssoftware Ihres RAID-Systems überprüfen, ob SNMP unterstützt wird und mithilfe des SNMP-Request-Sensor die spezifischen OIDs abfragen.

Nach einem Update oder aus einem anderen Grund ist der ServerSentinel-Dienst nicht mehr vorhanden.

Um den Dienst wieder zu installieren, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Installieren Sie ServerSentinel erneut. Während der Installation sollte ein Dialog kommen, indem Sie nach dem Benutzer für den Dienst gefragt werden. Falls dieser Dialog nicht erscheint, ist der Dienst beschädigt und muss zuerst deinstalliert werden. Folgen Sie dazu den Anweisung aus Lösung 2.

  2. Sie können den Dienst manuell installieren indem Sie "ServerSentinel.Service.exe /install" über die Kommandozeile ausführen. Sie finden die Datei im Installationsverzeichnis im Unterverzeichnis "bin". Es sollte sich ein Dialog öffnen, indem Sie nach dem Benutzer für den Dienst gefragt werden. Falls dieser Dialog nicht erscheint, ist der Dienst beschädigt und muss zuerst deinstalliert werden. In diesem Fall deinstallieren Sie ihn zuerst durch ausführen von "ServerSentinel.Service.exe /uninstall" und installieren ihn danach erneut.

Welche Firewallregel muss ich aktivieren um den WMI-Sensor nutzen zu können.

Die Firewall Regel Windows Management Instrumentation (WMI-In) muss aktiviert werden.

Ich verwende den SQL Server Native Client 10 bzw. 10.1 Provider und konfiguriere ihn über den Dialog. Wenn ich Benutzername und Kennwort eingebe, wird das Kennwort trotz gesetzter Option "Kennwort speichern" nicht gespeichert. Wie kann ich das Kennwort speichern?

Dabei handelt es sich um einen Fehler im Provider. Um diesen zu umgehen, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Sie wechseln im Dialog zum Reiter "Alle" und setzen die Option "Persist Security Info" auf "True" danach sollte Ihr Kennwort gespeichert werden.
  2. Sie ergänzen die Verbindungszeichenfolge manuell um den Parameter "Password=********;".
  3. Sie verwenden statt Benutzername/Kennwort die integrierte Sicherheit von Windows.
  4. Sie verwenden stattdessen den "Microsoft OLE DB Provider for SQL Server", welcher das Speichern von Kennwörtern erlaubt.