Knowledge Base

SmartPOP2Exchange



Hallo und herzlich Willkommen in unserer Wissensdatenbank.
Unsere Fachexperten liefern hier Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Kunden.
Beginnen Sie Ihre Informationssuche hier, um schnell und einfach auch Ihre Antwort zu finden.
Geben Sie bitte einen Suchbegriff ein oder wählen Sie eine der obenstehenden Kategorien aus.



Alle Einträge (Seite 6 / 9)

Wie kann ich die trainierten Spamfilter wieder auf "Null " setzen um alle Trainings weg zu bekommen?

Im Verzeichnis "rules" von SmartPOP2Exchange finden Sie die Bayes-Dateien (bayes_seen, bayes_toks,...bayes_).
Wenn Sie diese umbenennen oder löschen werden beim nächsten Trainieren wieder neue Bayes-Dateien erzeugt.
Beachten Sie bitte, dass der Bayes erst nach dem Trainieren von mindestens 200 Spam und 200 Ham (guten E-Mails) aktiv wird.

Haben Sie eine Kurzanleitung für die Sicherung der Daten von SmartPOP2Exchange?

Zum Sichern der Einstellungen von SmartPOP2Exchange (Konten,Regeln) nutzen Sie einfach "Datei --> Einstellungen exportieren".
SmartPOP2Exchange erzeugt dann eine *.zip-Datei, die Sie später über "Datei --> Einstellungen importieren" wieder einspielen können. Die Zip-Datei enthält neben der Konfigurations-XML die Bayes-Dateien (bayes_seen,bayes_toks), welche der integrierte SpamAssassin zur Laufzeit "aufbaut",und die Datei local.cf, in der Ihre Blacklist/Whitelist und sonstige SpamAssassinEinstellungen gespeichert sind.

Kann der POP3-Abruf auch manuell ausgelöst werden (wenn man z.B. dringend auf eine Mail wartet)?

Ja, das geht prinzipiell schon. Nur müssen Sie dazu den Dienst neustarten, dann werden alle Konten sofort wieder abgearbeitet.

Der ClamAV-Virenscanner aktualisiert sich nicht mehr und meldet :Fehlermeldung: Installation Outdated Wie kann man eine neue Version installieren (aktuell wohl 0.91.2, während ich mit Ihrer Installation die 0.90.2 mitgeliefert bekam).

Der ClamAV updated sich nicht von selbst, sondern nur seine Signaturen.
Der ClamAV wird mit jeder neuen Version von SmartPOP2Exchange aktualisiert.

Was bedeutet folgende Fehlermeldung im Logfile ?WatchDog restarted Thread: 4293534500

Der Dienst von SmartPOP2Exchange besitzt einen Watch-Dog (Wachhund),der sicherstellt, dass SmartPOP2Exchange arbeitet. Dazu meldet sich der "arbeitende Teil" des Dienstes periodisch beim WatchDog zurück. Kommt eine längere Zeit (15-20 Minuten) keine Rückmeldung, startet der WatchDog den arbeitenden Teil von SmartPOP2Exchange neu, was einem Neustart des Dienstes gleich kommt.

In welchem Intervall werden die Clam AV Signaturen erneuert, bzw wo kann ich das nachschauen / ändern ?

SmartPOP2Exchange aktualisiert die Signaturen des ClamAValle 3 Stunden sowie bei jedem Start des Dienstes.Dies wird in der Log-Datei von SmartPOP2Exchange protokolliert. In der Datei Updatelog.txt im Verzeichnis \JAMSoftware\SmartPOP2Exchange\ClamAV finden Sie die zugehörigen Informationen der "freshclam.exe", die das Update durchführt.

Wir bekommen öfters folgende Fehlermeldungen und Mails kommen deutlich verspätet an, teilweise Stunden später.19.04.2007 12:14:20 Fehler beim Öffnen der POP3-Verbindung mit "pop3.webpage.t-com.de "(Benutzer:mustermann@xxx-xxxx.de): mail storage services unavailable, wait a few minutes and try again.Zusätzlich kommt noch die Fehlermeldung mit "Connection Closed Gracefully ".

Die Fehlermeldung "Mail storage services unavailable, wait a few minutes and try again." stammt vom POP3-Server - also in Ihrem Fall von T-online. Hier scheint der POP3-Dienst gerade keinen Zugriff auf die Mails zuhaben. Diesbezüglich sollten Sie sich an den Provider wenden. Eine Beschreibung zu "Connection Closed Gracefully" finden Sie im FAQ (Hilfe) von SmartPOP2Exchange: Eine bestehende Verbindung wurde softwaregesteuert durch den Server oder eine Software dazwischen (z.B. Firewall, Proxy) abgebrochen. Um dies zu testen schalten Sie alle Software (schauen Sie, ob Ihre Antivirus-Softwareeinen Proxy installiert hat) wie Proxies oder Firewalls ab. Da dieser Fehler nicht permanent auftritt, liegt hier das Problem wohl auch am Server des Providers.

Wir haben bei unserem Provider 3 EMail-Adressen angelegt. Leider haben wir nur 2 Postfächer die wir pollen können. In einem Postfach befinden sich 3 EMail-Adressen die unterschiedlichen Benutzern zugeteilt werden müssen. momentan kommen Mails an jede der 3 E-Mail-Adressen nur bei einem Exchange-Benutzer an. Was kann ich dagegen machen ?

Wenn mehrere E-Mail-Adressen in einem POP3-Postfach zusammen laufen und diese nicht nur für eine Person bestimmt sind, nennt man dies ein Sammelkonto (Catch-All account). Aktivieren Sie in diesem Fall die Sammelkonten-Option in SmartPOP2Exchange für das entsprechende Konto.

Wir nutzen einen Mircrosoft Exchange Server 2007. Eingerichtet sind Benutzer-Postfächer und öffentliche Ordner mit Email-Empfang.Kann Smartpop2Exchange auch Emails direkt an einen öffentlichen Ordner weiterleiten, ohne dass dieser einem Benutzer-Postfach bzw. einer Verteilergruppe zugeordnet ist?



Ja, das geht. Die Weiterleitung der Nachrichten ist an jede beliebige E-Mail-Adresse möglich.

Wie kann ich ein externes POP Email an zwei interne SMTP Emailadressen weiterleiten ?

Erstellen Sie für das betreffende Konto in SmartPOP2Exchange eine Regel wie folgt:
1. [Name der Regel] 
2. [X] Alle Nachrichten
3. und
4. [X] Kopie weiterleiten an [Empfänger]
5. - Alle Nachrichten
- Ein Kopie weiterleiten an xxxx@yyy.zz

Achten Sie darauf, dass in den Eigenschaften der Aktion (Doppelklick auf "Eine Kopie weiterleiten…") der Haken bei "Sende Kopie an aktuelles SMTP Konto" gesetzt ist, damit der ursprüngliche Empfänger auch weiterhin die E-Mail erhält.

Können Mails, die als SPAM erkannt werden, in einen eigenen SMTP - Account (wie z.B. SPAM@domain.local) verschoben werden ? Wenn ja, wie ist die Regel zu definieren ?

Ja, das ist möglich. Eine solche Regel müsste wie folgt aussehen:
2. [X] Nachrichten, die als Spam erkannt wurden --> etlv. Punkzahl anpassen
3. [X] Kopie weiterleiten an Empänger --> spam@domain.de Und den Haken bei "Sende Kopiean aktuelle SMTP-Konto" entfernen, damit der original Empfängerdie Mail nicht zugestellt bekommt
5. Als Spam erkannte Nachrichten….. Eine Kopie weiterleiten an "spam@.......

Manche unserer Nutzer haben von Ihrem privaten Postfach (z.B. web.de) eine Weiterleitung an ihr geschäftliches Postfach eingerichtet.Jetzt besteht folgendes Problem:Die Nachricht wird von web.de an unser geschäftliches POP3-Sammelkonto weitergeleitet. Dort holt sie SmartPOP2Exchange ab. Im Logfile steht dann aber :Versende Nachricht mit Betreff "test " an "xyz@web.de "1 E-Mail(s) erfolgreich zugestellt und von Server gelöscht.Tatsächlich wird die E-Mail aber verschluckt. Sie landet nicht im Postfach des Mitarbeiters, obwohl die entsprechende Adresse korrekt vom POP3-Server im Envelope-to-Tag im Header eingefügt wurde. Weiterhin wird sie richtigerweise nicht zurückgeschickt an die web.de Adresse - den Anschein erweckt aber das Logfile.Was läuft da schief ?

Da es sich bei Ihrem Postfach um ein Sammelpostfach handelt, müssen Sie einfach im Active Directory die E-Mail Adresse xyz@web.de in den Eigenschaften des Users auf dem Reiter E-Mail Adressen hinzufügen.

Wenn Ihr Postfach doch kein Sammelpostfach ist, muss eine Fehlkonfiguration in SmartPOP2Exchange bei der entprechenden Einstellung für Sammelpostfächer oder bei der Zieladresse vorliegen.