SpaceObServer Web Access

So funktioniert der SpaceObServer Web Access
  • Der SpaceObServer Web Access ermöglicht einen Fernzugriff auf von der SpaceObServer Enterprise Edition erstellte Scans:
    • Der Web Access verbindet sich mit der SQL-Datenbank und erhält von dieser Daten.
    • Die Daten werden aufbereitet und in übersichtlichen Tabellen und Diagrammen bereitgestellt.
    • Die Nutzer rufen die URL des SpaceObServer Web Access im Web-Browser auf und loggen sich mit ihrem Windows-Account ein (Active Directory).
    • Der Web Access wird mit dem Internet Information System gehostet, dieses wird vom Setup automatisch eingerichtet.
    • Die eingeloggten Benutzer können nur auf die Berichte zugreifen, die für sie freigegeben wurden.