TreeSize Professional logo

TreeSize Professionalv7.0Der leistungsfähige, grafische Manager für den Festplattenplatz

TreeSize Version 7 veröffentlicht: Scannen Sie Amazon S3 Storage, neben Windows nun auch Linux- und Unix-Server und genießen Sie die optimierte User Experience!

Noch mehr Leistung und mehr Komfort für das Management Ihres Speicherplatzes - erfahren Sie jetzt, womit die leistungsstarke Speicherplatzmanager-Familie Sie sicherlich begeistern wird:

Eine Auswahl an besonderen Highlights

Scan und Dateisuche für Amazon S3

TreeSize V7 ermöglicht nun Zugriff auf Ihre im Amazon S3 Cloud-Objektspeicher abgelegten Daten, lässt diese scannen und gezielt nach bestimmten Dateien durchsuchen. Auf diese Weise können Sie schnell und einfach Kosten sparen, denn schließlich wird hier jedes GB abgerechnet.

TreeSize scannt die Daten auf Amazon S3.

Scan und Dateisuche auf Unix/Linux-Servern

Mithilfe des SSH-Protokolls kann in der aktuellen Version auch auf Linux- oder Unix-Server zugegriffen werden. Somit wird ein systemübergreifendes und einheitliches Reporting und Management des Speicherplatzes mit TreeSize möglich.

Speicherplatzmanagement auf Linux-, Unix-Server über SSH-Protokoll.

Mehr Durchblick auf Ihre Daten

Über das Kontextmenü in den entsprechenden Reitern im Hauptmodul lassen sich Dateitypen und Intervalle der Statistik über das Dateialter in der "Details"-Liste als Spalten anzeigen. Sie können ebenso in die Reports im Excel, PDF, HTML oder Textformat aufgenommen werden. Auf diese Weise lassen sich einzelne Dateitypen oder Altersklassen leicht über die ganze Verzeichnishierarchie hinweg beobachten.

Mehr Details bei der Datenerfassung.

Spalten wie im Windows Explorer

Alle Spalten und Informationen, die der Windows Explorer unterstützt, kann die neue TreeSize Dateisuche anzeigen und in verschiedensten Formaten exportieren: So stehen zum Beispiel die Breite und Höhe von Bildern, die Anzahl der Seiten von Word-Dokumenten oder die Markierungen von JPG- und Office-Dateien jetzt als Spalten zur Verfügung.

Informationen zu Dateien wie im Windows Explorer.

Dateisuche ganz nach Ihrem Bedarf

In der Dateisuche können nun die vorhandenen Dateityp-Gruppen wie "Videodateien" oder „Office-Dateien“ als Suchkriterium verwendet werden. Diese Gruppen können in den Einstellungen der Dateisuche nun auch editiert werden.

Bedarfsgerechte Suche.

Mehrere benutzerdefinierte Suchen

In der neuen Version spart der leistungsstarke Speicherplatzmanager nicht nur Ihre Speicherplatzressourcen, sondern auch Ihre Zeit, indem er mehrere benutzerdefinierte Suchen gleichzeitig ermöglicht. Diese können einzeln aktiviert und deaktiviert werden.


Mehr Optionen für "Top 100 Dateien"

Die Zahl der Dateien in der Top 100-Liste ist jetzt konfigurierbar. Ferner kann nun ausgewählt werden, ob die Größe oder der belegte Platz als Richtgröße verwendet werden soll.

Flexibel konfigurierbare Top100-Ansicht.

Neu: Geänderte Kompatibilitäten

Die Zeit schreitet voran - auch bei TreeSize. Windows XP und Windows Server 2003 werden daher nicht mehr unterstützt. Aber:

  • Wir unterstützen nach wie vor Windows Vista und Server 2008 und höher.
  • Das benötigte .Net Framework 4.5 (oder höher) wird bei Bedarf automatisch installiert.


Ihre Meinung ist uns wichtig!
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu TreeSize 7? Prima! Sie erreichen uns hier.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback!


Wir schützen Ihre Daten! Auf unseren Seiten sorgt die Erweiterung "Shariff" dafür, dass Ihre Daten erst dann an soziale Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie den Teilen-Button klicken. Weitere Informationen finden Sie hier.