SpaceObServer Web Access

Im Webbrowser auf Scanergebnisse von SpaceObServer zugreifen

Die Historie: Informationen über die Entwicklung der Speicherplatz-Nutzung

Speicherplatz ist schneller belegt, als man zunächst denkt. Schnell füllen sich Ordner, die man nicht ständig im Auge hat. Aus diesem Grund ist eine übersichtliche Aufbereitung des Speicherplatzverbrauchs wichtig, um gezielt verschwendeten Festplattenplatz wieder freiräumen zu können.

Mit dem Web Access stellen Administratoren Endbenutzern Reportings einfach und unkompliziert zur Verfügung. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass Endkunden im Browser ausschließlich über Lesezugriff verfügen.

Insbesondere ein Blick auf die Entwicklung des Speicherplatzverbrauchs ist oftmals hilfreich, um Löschkandidaten zu identifizieren. Die Historie visualisiert den Verlauf auf einen Blick.

Screenshot SpaceObServer Web Access zeigt die Entwicklung des Speicherplatzverbrauchs

Beispielsweise kann ein Endnutzer seine Ordner auf dem Servershare überwachen. Wird ersichtlich, dass (beispielsweise durch automatisierte Vorgänge) regelmäßig große Datenmengen in den Ordner verschoben wurden, so kann der Nutzer entweder Daten selber löschen oder diese mittels Checkboxen als Löschkandidaten an den Administrator weitergeben.