SmartSerialMail logo

SmartSerialMailv7.3Erstellung und Versand personalisierter Serienmails und Newsletter

E-Mails versenden via Exchange Web Services (EWS)

Sie haben einen Office 365-Account, einen beliebigen Exchange Server oder einen Hosted Exchange und möchten diesen nutzen, um E-Mails zu versenden? Mit den Exchange Web Services (kurz EWS) ist das ein Kinderspiel!

Die SmartSerialMail Enterprise Edition bietet volle Exchange Web Services-Unterstützung. Nutzen Sie einfach die gleichen Login-Daten wie für Ihren Office 365- oder Outlook-Account. Anders als beim Versand via MAPI ist keinerlei Einrichtung nötig.

E-Mails mittels Exchange Web Services (EWS) versenden

E-Mails versenden

Wenn Sie über die Exchange Web Services eine E-Mail versenden, finden Sie diese in den gesendeten Objekten wieder. Dies ist nicht der Fall, wenn Sie über SMTP (bisheriger Standard) versenden.

Ein Beispiel:

  • Ihr Standard-E-Mail-Programm ist Outlook.
  • Für den Versand von Newslettern nutzen Sie SmartSerialMail - allerdings versenden Sie via EWS mit Ihrem Outlook-Login.
  • Im "Gesendet"-Ordner finden Sie alle verschickten Newsletter und behalten einfach den vollen Überblick.

Bounces einsammeln mit EWS

Mittels EWS sammeln Sie Bounce-E-Mails viel schneller als über POP3 und IMAP ein. Genau wie beim Versand über EWS nutzen Sie einfach die gleichen Login-Daten wie für Ihren Office365- oder Outlook-Account - den Rest erledigt SmartSerialMail.


Wir schützen Ihre Daten! Auf unseren Seiten sorgt die Erweiterung "Shariff" dafür, dass Ihre Daten erst dann an soziale Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie den Teilen-Button klicken. Weitere Informationen finden Sie hier.