TreeSize Free logo

TreeSize Freev4.0

Verzeichnisgrößen und Speicherfresser schnell erfassen

CompatibleWithWindows10 CompatibleWithWindows8 CompatibleWithWindows7

Kompatibel mit

  • Windows 10
  • Windows 8.1
  • Windows Vista / 7 / 8
  • Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2008 - 2016

(32 und 64 Bit)

TreeSize Free, TreeSize Personal und TreeSize Professional
Vergleichen Sie unsere Speicherplatz-Manager!

Speicherplatz-Management mit TreeSize Free ist intuitiv, einfach und kostenlos - doch TreeSize Personal und TreeSize Professional bieten noch mehr Funktionen. Verschaffen Sie sich einen Überblick und entscheiden Sie selbst, welcher Speicherplatz-Manager für Sie der richige ist.


Vergleich TreeSize
Free
TreeSize
Personal
TreeSize
Professional
Kostenlos Jetzt testen Jetzt testen
Intuitive Touch-Oberfläche für Geräte mit Touch-Bildschirm (ab Windows 8) JA
Filtert Scanergebnisse nach verschiedenen Kriterien JA JA JA
Darstellung bis auf Dateiebene JA JA JA
Scannt alle Verzeichnisse unabhängig von Berechtigungen JA JA JA
Scannt Laufwerke mit parallelen Threads JA
(max. 2)
JA
(max. 2)
JA
(max. 32)
Scannt Netzlaufwerke / lokal synchronisierte Cloud-Laufwerke JA (1) JA (1) JA
Integrierte Dateisuche mit Deduplikation JA JA
Verschiedene Visualisierungsoptionen für Scanergebnisse
(hierarchisches Kacheldiagramm, Tortendiagramm etc.)
JA JA
Aufschlüsselung der Scanergebnisse nach verschiedenen Kriterien (Nutzer, Dateityp, 100 größte Dateien etc.) JA JA
Große Auswahl von Exportmöglichkeiten JA JA
Snapshot-Vergleich für schnellen Überblick über Veränderungen im Speicherplatz-Verbrauch JA JA
Berücksichtigung von NTFS Alternate Data Streams und NTFS-Hardlinks JA JA
Automatisierung von Scans und Exporten mit Hilfe von Kommandozeilenparametern
(Windows-Aufgabenplanung)
JA
Unterstützt Windows Server 2003 bis 2012 und Windows Server 2012 R2
(32 und 64 Bit)
JA
  Kostenlos Jetzt testen Jetzt testen


(1)In typischen Heimnetzwerken, wenn der Computer, auf dem TreeSize Personal läuft, nicht Teil einer Windows Domäne ist und sich das Netzlaufwerk nicht auf einem Windows Server befindet.