TreeSize Professional logo

TreeSize Professionalv6.0

Der leistungsfähige, grafische Manager für den Festplattenplatz

logo

Die Serverplatten sind voll – schnelle Abhilfe muss her

Die Situation: Ihr Server (oder Heimrechner) hat soeben den Dienst eingestellt, da die Systempartition vollgelaufen ist. Jetzt muss Speicherplatz freigemacht werden, und das schnell! Also weg mit den überflüssigen Dateien!

Aber wo lohnt sich das Löschen wirklich? Hier und da ein paar große Dateien löschen ist jetzt wenig zielführend.

Glücklicherweise ist TreeSize installiert. Wenige Klicks später steht Ihnen neben den Verzeichnisgrößen auch eine Liste mit den 100 größten Dateien Ihrer Maschine zur Verfügung, mit der Sie schnell den Speicherplatz freischaufeln können, den Ihre Maschine für einen normalen Betrieb braucht. Und da ist auch schon der erste Löschkandidat: Die 14 GB große Logdatei der Software, die Sie vor zwei Wochen installiert und prompt vergessen haben…

Klingt das vertraut?

Wenn es schnell gehen muss, dauert eine manuelle Suche (beispielsweise über den Windows Explorer) einfach zu lange. Auch ist hier der Erfolg nicht garantiert – schnell übersieht man den ein oder anderen Platzfresser.

TreeSize erstellt eine Liste der 100 größten Dateien auf einem gescannten Medium und sortiert diese nach Größe. Jede Datei wird mit den folgenden Informationen aufgelistet:

  • Name
  • Dateityp
  • Pfad
  • Dateigröße (Sie wählen die Ausgabeeinheit)
  • Erschaffungs-, Änderungs- und letztes Zugriffsdatum
  • Besitzer

Der „Top 100 Dateien“-Tab stellt sicher, dass Sie Platzfresser finden und entfernen. Mit den vielen weiteren Funktionen und Statistiken können Sie anschließend die Speicherplatzbelegung des Servers genauer unter die Lupe nehmen.

Unser Tipp: Wenn Sie eine Aufschlüsselung der 100 größten Dateien für einen einzelnen Benutzer benötigen, hilft Ihnen der datenbankbasierte Speicherplatzmanager SpaceObServer schnell und einfach weiter.